Göller Verlag

Gegründet wurde der Göller Verlag im Jahre 1948 von Robert Göller. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt war der damalige Verleger im Bereich Fachzeitschriften tätig.

Anfang der siebziger Jahre übernahm Hans-Jürgen Göller die Unternehmensleitung. Unter seiner Federführung kamen weitere Titel in den Verlag und mit dem Aufbau der gesamten Wertschöpfungskette wurde die Marktstellung des Familienunternehmens ausgebaut und gefestigt.

Seit 1992 verantwortet nun die dritte Familiengeneration mit Ulrich Göller die Entwicklung des Verlags, der seit April 1997 im Druck- und Verlagszentrum des Baden-Badener Stadtteils Haueneberstein eingebunden ist.

Bis heute etablierte der Verlag eine Vielzahl von Fachpublikationen und digitale Services in den Bereichen Handel für Schreibwaren/Bürobedarf, Spielwaren und Geschenkartikel/Lifestyleprodukte. Weitere Themenfelder sind Produktentwicklung und -konstruktion, Materialwissenschaft in der Keramik.

Publikationen


Partner